Veranstaltungskalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Die Kirche und Ordenshaus des Franziskanerordens PDF Drucken E-Mail

Denkmalgeschützte Gebäude sind die Kirche und Ordenshaus des Franziskanerordens am König Géza Platz.


ferencestemplom

Weiterlesen...
 
Kalvarienberg PDF Drucken E-Mail
Der Kalvarienberg am Argenti Döme Platz befindet sich im Vorstadt von Vác vor dem Krankenhaus. Man hat von dort einen wunderschönen Blick über die ganze Stadt. Das Ensemble wurde zwischen 1726 und 1738 erbaut und besteht aus dem Eremitenhaus, der Versammlungskapelle und dem Kreuzweg. 

kalvaria
Weiterlesen...
 
Die Griechische Kirche PDF Drucken E-Mail

Die Griechische Kirche ist sowohl vom Garten des barocken Hauses Nummer 19 am Platz des 15. März als auch von der Lajos-Katona-Strasse aus zugänglich. Die orthodoxe Kirche bauten in den 1790-iger Jahren südslawischen Kaufmannsfamilien, welche sich in der Stadt niedergelassen hatten. Heute dient die Kirche als Ausstellungsraum.


gorogtemplom
Weiterlesen...
 
Mittelalterliche Burgruinen PDF Drucken E-Mail

Auf dem heutigen König Géza Platz (Géza király tér) stand die mittelalterliche Burg. Deshalb steht der Platz auch unter Denkmalschutz. An diesem Standort war der erste Dom erbaut. Nach seinem Sieg über Salamon ließ König I. Géza diesen Bau vollenden, wie er es versprochen hatte.

vrrom

Weiterlesen...
 
Bischofpalast PDF Drucken E-Mail

Der Bischofspalast am Migazzi Platz wurde zwischen 1768 und 1775 erbaut. Man erkennt ihn an den wunderschönen alten Eiben vor demselben.

puspokipalota


Weiterlesen...
 
Dreifaltigkeitssäule PDF Drucken E-Mail

Die Dreifaltigkeitssäule am Dreifaltigkeitsplatz gegenüber der Piaristenkirche ist eine der schönsten ihrer Art in Ungarn.


szenthszob
Weiterlesen...
 
Piaristen Kirche PDF Drucken E-Mail

Die Gebäudegruppe der Piaristenkirche und des Ordenshauses am Dreieinigkeitsplatz ist ein Baudenkmal,die Fundamente der Kirche wurden in 1725 gelegt.

piaristatemplom
Weiterlesen...
 
Gefängnis PDF Drucken E-Mail

Das Gebäude des heutigen Zuchthauses ließ Bischof Migazzi als Konvikt für die adelige Jugend bauen und zu Ehren von Maria Theresia wurde es Theresianum genannt.


fegyhaz

Weiterlesen...
 
Der Spitzturm PDF Drucken E-Mail

Der Spitzturm in der Franz Liszt Promenade 12, unten an der Donau neben dem Fischergarten ist der nördlichste Eckturm der mittelalterlichen Stadtmauer.Es ist das einzige aus dem Mittelalter heil übriggebliebene Gebäude der Stadt.

hegyestorony

Weiterlesen...
 
Barock Brücke PDF Drucken E-Mail

Die Brücke über den Gombás Bachs am Siegesplatz (Diadal Tér) ist landesweit einzigartig. Sie ist die einzige heute noch funktionierende barocke Brücke in Ungarn. Erbaut wurde sie im Auftrag des Bischofs Michael Karl Althann zwischen 1753 und 1757. Die barocken Statuen auf der Brücke wurden von Josef Bechert gefertigt.

gombaspatak

Weiterlesen...
 
Das Landwehrmann-Denkmal PDF Drucken E-Mail
Das Landwehrmann-Denkmal an der Straße nach Budapest wurde 1868 zum Gedenken an die Opfer des Freiheitskampfs in 1848-49 erstellt. Es war die erste in Ungarn erbaute Denkmalsäule nach dem Österreich-Ungarischen Ausgleich im Jahre 1867.

honvedemlekmu

Weiterlesen...
 
Rotes Haus PDF Drucken E-Mail

Das "Rote Haus" in der Dr. Csányi út Nr. 52 wurde 1731 fertiggestellt. Es ist im barocken Stil erbaut. Mehr als zwei Jahrhunderte lang diente es dem Bistum für landwirtschaftliche Zwecke, als Speicher, Stall und Wohnung für Angestellte. Der auffallend rote Anstrich ist das Ergebnis der Arbeit der Maurer aus Neapel, die das Haus gebaut und verputzt haben. Bischoff Althann, der auch Vizekönig von Neapel war, lies aus diesem Grunde dort das königliche Wappen Neapels anbringen. Heute befinden sich in dem Haus verschiedene Geschäfte.

 
Triumpfbogen PDF Drucken E-Mail
Der Triumphbogen in Höhe des Gebäudes Köztársaság Strasse 69, auch Steintor genannt, ist in Ungarn einzigartig. Das im spätbarock-klassizistischen Stil errichtete Bauwerk ließ Bischof Migazzi für den Empfang von Maria Theresia nach Plänen des Hofarchitekten Canevale bauen, der in Frankreich studiert hatte.

diadaliv

Weiterlesen...
 
Die Kathedrale PDF Drucken E-Mail

Die Kathedrale am Konstantin Platz, im Volksmund Dom genannt, ist schon die fünfte Bischofskirche in Vác seit Gründung des Bistums. Bischof Eszterházy hatte den österreichischen Architekten Pilgram beauftragt, eine Kathedrale zu entwerfen.

szekesegyhaz

 

Weiterlesen...
 
Siebenkapelle PDF Drucken E-Mail
hetkapolna

Adresse: 2600 Vác, Derecske dűlő 2.

Telefon: +3627/502-475

Weiterlesen...
 
15. März Platz - Hauptplatz PDF Drucken E-Mail
Der Hauptplatz war schon im Mittelalter ein Handlungszentrum der Stadt. Ein bedeutendes Gebäude des Platzes war damals die St. Michael Kirche.
Weiterlesen...
 


Önkormanyzati Minisztérium Támogatásával
Önkormanyzati Minisztérium Támogatásával