Márianosztra Drucken
Der Name geht zurück auf den Namen der Schutzheiligen der Hauptkirche der Stadt (Maria nostra = unsere Maria). Sie ist der berühmteste Wallfahrtsort des Landes. In der Pfarrkirche Unsere Liebe Frau der Ungarn befindet sich ein Marienbild, Geschenk einer Kopie der Marienikone von Czestochowa. Anfang Juli, September und Dezember finden Buß- und Bettage statt. Neben der Kirche steht das Ordenshaus im Barockstil, das drittgrößte Kloster des Landes. Heute dient es als Gefängnis.

marianosztra