Gefängnis Drucken

Das Gebäude des heutigen Zuchthauses ließ Bischof Migazzi als Konvikt für die adelige Jugend bauen und zu Ehren von Maria Theresia wurde es Theresianum genannt.


fegyhaz

Ab 1808 wirkte hier die Ludowika Akademie. Als Zuchthaus wird es seit 1855 genutzt. Im Hof des Gebäudekomplexes steht eine neogotische, hübsch ausgemalte Kapelle.